Teilnahmebedingung und Haftungsausschluss

 

Regeln: Ich verpflichte mich, mich mit allen Regeln von Sportfreunde Dinkelberg e.V., im Folgenden “DRECKSAULAUF”, sowie des Anbieters des Veranstaltungsorts vertraut zu machen und diese zu befolgen. Anweisungen von Mitarbeitern sind zu befolgen.

 

Recht+StVo: Ich verpflichte mich, zivil- und strafrechtliche Gesetze einschließlich straßenverkehrsrechtlicher Regelungen jederzeit einzuhalten.

 

Fotos, Filme, Daten: Ich stimme zu, dass die in meiner Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten sowie die im Zusammenhang mit meiner Teilnahme als Teilnehmer, Zuschauer oder Helfer am DRECKSAULAUF aufgenommenen Fotos, Bilder, Filme und Interviews in Radio, Fernsehen, Internet, Werbespots und Büchern verwendet, verbreitet und ggfl. für Berichterstattung veröffentlicht werden sowie photomechanisch auf Filmen, Videobändern, DVDs etc. vervielfältigt werden dürfen.

 

Volljährigkeit: Ich bestätige, dass ich zum Zeitpunkt des Events volljährig bin oder meine Erziehungsberechtigten mit der Anmeldung einverstanden sind. Mein Geburtsdatum sowie alle anderen von mir gemachten Angaben sind vollständig und wahrheitsgemäß. 

 

Minderjährige müssen diese Erklärung von Ihren gesetzlichen Vertretern oder einer Erziehungsbeauftragten Person unterschreiben lassen und zusammen mit einem gültigen Ausweisdokument der vertretungsberechtigten Person vor dem Start bei der ANMELDUNG abgeben.

 

Umweltschutz: Der Anbieter des Veranstaltungsortes hat sich zum aktiven Umweltschutz verpflichtet. Die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen zum Umweltschutz ist eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme. Wer dagegen verstößt wird disqualifiziert.

 

Fitness: Ich erkläre, dass ich für diesen Wettbewerb ausreichend trainiert habe, körperlich gesund bin und den DRECKSAULAUF absolvieren kann. 

 

Medizinische Versorgung: Für den Fall, dass ich durch eine Verletzung bewusstlos werde oder nicht mehr in der Lage sein sollte, eigene medizinische Entscheidungen zu treffen, bevollmächtige ich das zuständige Personal von DRECKSAULAUF sowie die beim Event eingesetzten Rettungssanitäter, medizinische Entscheidungen in meinem Namen zu treffen. Ich sichere zu, alle Kosten für die medizinische Notfallversorgung und den Krankentransport zu übernehmen.

 

Risiken: 

Ich erkenne an, dass der DRECKSAULAUF eine Prüfung meiner körperlichen und mentalen Grenzen darstellt. Unvorhersehbare Risiken, sind Gefahren, die ungeachtet der von allen für den DRECKSAULAUF haftenden verbundenen Unternehmen getroffenen Vorsichtsmaßnahmen nicht vollständig ausgeschlossen werden können, ohne den Wettkampfcharakter des DRECKSAULAUF aufzugeben.

 

Zu den unvorhersehbaren Risiken zählen u.a. der Zusammenstoß mit anderen Personen oder der Absturz von Hindernissen. Ich erkenne an, dass diese und andere, nicht explizit erwähnten Risiken zu Verletzungen und Schäden führen können, die als geringfügig (u.a. Schürfwunden), schwer (u.a. Knochenbrüche, Bänderrisse) oder besonders schwerwiegend eingestuft werden. 

 

Ich nehme zur Kenntnis, dass es mir obliegt, den Hindernisparcours, die Einrichtungen, die Geräte, Hindernisse und die Gebiete zu inspizieren und ich stimme zu, das zuständige Personal unverzüglich zu benachrichtigen, falls ich der Ansicht bin oder feststelle, dass diese unsicher sind oder unvertretbare Risiken darstellen. Ich übernehme die volle und alleinige Haftung für den Zustand und die Eignung meiner Ausrüstung.

 

Ich habe alle Risiken umfassend zur Kenntnis genommen und nehme auf eigenen Wunsch an diesem Event teil. 

 

Ich habe die vorstehenden Absätze gelesen und bestätige, 

1) dass ich über die Art des Events unterrichtet bin; 

2) dass ich die Anforderungen der Veranstaltung an meine körperliche Kondition zur Kenntnis genommen habe und 

3) dass ich die möglichen Auswirkungen der Schäden, die sich aus dem DRECKSAULAUF ergeben können, verstanden habe.

 

Haftungsausschluss: Hiermit stelle ich die Veranstalter, die Ausrichter des DRECKSAULAUF und deren Helfer von Haftungsansprüchen frei. Die Haftung des Veranstalters und der Sponsoren für eigene Handlungen, sowie Handlungen ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Eingeschlossen sind hiermit sämtliche unmittelbaren und mittelbaren Schäden, sowie sämtliche Ansprüche berechtigter Dritter aufgrund erlittener Verletzungen. Dieser Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch außervertraglicher und für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

 

Der Haftungsausschluss wird mit Abgabe eines unterschriebenen Exemplars an den Veranstalter bzw. der Einwilligung in der Online-Anmeldung für den DRECKSAULAUF - für den Fall einer Gruppenanmeldung allen Beteiligten gegenüber- wirksam.

 

Ferner übernehme ich die alleinige Haftung für gesundheitliche Risiken. Mir ist bekannt, dass eine Versicherung jeder Art eigene Sache des Teilnehmenden ist. Für alle Schäden, außer infolge von Tod oder Personenschäden, haftet DRECKSAULAUF nur, sofern diese Schäden aufgrund vorsätzlichen, absichtlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens entstanden sind oder falls DRECKSAULAUF zumindest fahrlässig gegen eine wesentliche vertragliche Verpflichtung verstoßen hat. Die Haftung für nur fahrlässig, aber nicht grob fahrlässig verursachte Personenschäden ist der Höhe nach auf die von DRECKSAULAUF unterhaltene verkehrsübliche Haftpflichtversicherung beschränkt. Bei Vorsatz jedoch haftet DRECKSAULAUF nicht für atypische und unvorhersehbare Folgeschäden. Diese Haftungsbeschränkung gilt für DRECKSAULAUF, ihre Geschäftsführer, Mitarbeiter, Vertreter, Vertragspartner und in ihren Diensten stehende Dritte, die an der Organisation, Verwaltung und Durchführung des DRECKSAULAUF beteiligt sind.

 

Verzögerung/Absage: Ich erkenne an, dass der Veranstalter im alleinigen Ermessen den DRECKSAULAUF verzögern, abändern oder absagen kann, falls die Umstände wegen einer Anordnung öffentlicher Behörden oder aus Sicherheitsgründen, natürlichen oder von Menschen verursachten Notsituationen die Durchführung des Events unzumutbar erschweren oder unsicher machen. In diesem Fall ist mir bekannt, dass DRECKSAULAUF nicht für daraus resultierende finanzielle Schäden haftbar gemacht werden kann.

 

Örtliche/Zeitliche Verschiebung: Ich erkenne für zumutbar, dass DRECKSAULAUF sich vorbehält, ein geplantes Event geografisch um bis zu 20 Kilometer und zeitlich bis zu acht Wochen um den ursprünglich geplanten Veranstaltungsort und das Veranstaltungsdatum zu verschieben. In diesem Fall besteht kein Recht auf Widerruf, sofern DRECKSAULAUF mindestens vier Wochen vor dem ursprünglichen Termin die Verlegung öffentlich bekannt gibt.

 

Erstattung: Mir ist bekannt, dass im Falle einer Verzögerung/Absage/Verschiebung die Teilnahmegebühren nicht erstattungsfähig sind. Alle weiteren Gebühren und mit der Anmeldung und Teilnahme beim DRECKSAULAUF verbundenen Aufwendungen und Ausgaben werden nicht erstattet. Einzelne Hindernisse sind nicht wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung und somit freibleibend, d.h. der Veranstalter kann diese jederzeit ersetzen oder streichen.

 

Salvatorische Klausel: Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages als unwirksam, nichtig oder nicht durchführbar erweisen, bleiben die übrigen Vertragsbedingungen und die Wirksamkeit der Vereinbarung hiervon unberührt.

 

Abschließend erkläre ich, dass ich die Teilnahmevereinbarung und Haftungsausschluss sorgfältig und im Einzelnen durchgelesen habe und mit deren Inhalt ausdrücklich einverstanden bin. Mit der Anmeldung und Teilnahme am

DRECKSAULAUF akzeptiere ich diese.